XJustiz
justitia

Navigation

XJustiz 2.5.1

Neben den beauftragten Änderungen in den Fachmodulen, wurde auch die Konsolidierung des XJustiz-Standards weitergeführt.

Um der Entscheidung 2017/39 des IT-Planungsrates gerecht zu werden, wurden die offenen und somit unspezifischen XDomea-Schnittstellen aus dem XJustiz-Standard entfernt. Ferner wurde vereinbart, dass die XDomea-Elemente direkt übernommen und somit verbindlich als XJustiz-Metadatum definiert werden.

Die konkreten Änderungen können dem Changelog in der Spezifikation entnommen werden.



Downloads

zip Schemata XJustiz 2.5.1

ZIP Spezifikation XJustiz 2.5.1

Diese Version wird nach der durch die BLK beschlossenen Releaseplanung ab dem 31.10.2019 gültige XJustiz-Version. Bis zu diesem Zeitpunkt ist die XJustiz Version 2.4.0 gültig.



Anmerkung

Gemäß Ziffer 2 der Bekanntmachung zu § 5 Elektronischer-Rechtsverkehr-Verordnung vom 20.12.2018
ist bei Übermittlung eines strukturierten maschinenlesbaren Datensatzes gemäß § 5 Absatz 1 Nummer 2
Elektronischer-Rechtsverkehr-Verordnung bis zum 31. August 2019 die XJustiz-Nachricht für die
Übermittlung von Schriftgutobjekten (nachricht.gds.uebermittlung_schriftgutobjekte.0005005)
des XJustiz-Standards in der Version 2.1 zu verwenden.
Ab dem 1. September 2019 ist die XJustiz-Version 2.4 zu verwenden.
Dies gilt auch für die Übermittlung von Dokumenten mit eEB.